Archiv der Kategorie ‘Allgemeines‘

 
 

Die besten Steakrestaurants in Hamburg

Das angenehme mit dem nützlichen zu verbinden bedeutet für mich, ziemliche viele geschäftliche “Meatings” in Steakrestaurants zu verbringen. Deswegen kann ich wohl behaupten, einen ganz guten Überblick darüber zu haben, welche in Hamburg gut sind und welche weniger empfehlenswert. Ich glaube übrigens, dass gute Restraurants eine gewisse “negative Viralität” haben, man sie also eher ungern […]

Der neue Personalausweis oder warum wir vielleicht doch die Piratenpartei brauchen

Der neue Personalausweis klingt in der Theorie ja sehr sinnvoll: Man soll sich damit online sicher Authentifizieren können und so auch beispielsweise ein Konto eröffnen, ohne nerviges Postident-Verfahren. Gute Sache, dachte ich, und wollte das mal ausprobieren. Schritt 1: Das Kartenlesegerät Zunächst mal muss man sich ein Kartenlesegerät kaufen, das man dann an den PC […]

Kleines Redesign

Wurde auch mal wieder Zeit, nachdem mein kleines persönliches Blog schon seit Jahren gleich und nicht mehr ausschließlich hübsch aussah. Ist jetzt etwas minimalistischer geworden und mit total weitsichtigem Header-Foto. Bitte liken.

Neues Buch und neues Unternehmen

Seit Anfang Juni gibt es die RevenueMax AG, die unter dem Motto “maximizing website revenues” eine automatisierte Vermarktungsoptimierungslösung für Website-Publisher anbietet. Passend dazu gibt es auch ein neues Büchlein – mittlerweile mein drittes, das fängt noch an, mir Spaß zu machen. Es trägt den Titel Werbevermarktung im Internet und soll Webseitenbetreibern helfen, mehr Umsatz mit […]

Gute und schlechte Email-Absendernamen

Ein Thema, das mich schon lange stresst, das jetzt auch endlich mal einen Blogbeitrag verdient hat. Besserung ist nämlich nicht in Sicht, deswegen gebe ich euch hiermit jetzt mal Nachhilfe in Sachen Email-Kommunikation. Sinnvolle Emailprogramme und Webmailer bieten die Möglichkeit, einen beim Empfänger anzuzeigenden Namen des Absenders zu definieren. Diesen sinnvoll zu nutzen wird leider […]

NEXT09 auf unserem Hinterhof ohne uns

Die überdurchschnittlich sinnvolle Konferenz NEXT09 findet dieses Jahr sogar auf dem Hinterhof unseres Büros im Kampnagel statt. Trotzdem wollen die Säcke Kollegen uns nicht ein einziges Ticket kostenlos geben. Ich werde mal, solange sich das nicht ändert, SinnerSchrader-Leute auf die Blacklist für unsere Grillparty an dem Abend setzen.

Unser erstes Twitter-bezogenes Projekt

Der eine oder andere hat es vielleicht mitbekommen: Nachdem ich mich lange vehement geweht hatte, habe ich mich in den letzten Wochen doch mit Twitter angefreundet. Heute ist unser erstes kleines, Twitter-bezogenes Projekt online gegangen: redir.ec – ein besonders schneller und einfacher Kurz-URL-Service. Gern weitersagen und benutzen.

Blog-Empfehlung: Helgas Garten

Meine Mutter bloggt jetzt auch und schreibt unter dem Titel “Helgas Garten” ein großartiges Blog mit Tipps für Haus und Garten. Unbedingt mal rein schauen. Man sieht allerdings auch schon, dass es kein Anfängerblog mehr ist, sie hat mittlerweile jahrelange Erfahrung im Bloggen und schreibt schon lange unter anderem im Haustiere-Blog und auch im Rathenow-Blog.

S wie Spekulation

Öffentlich-rechtliche “Wissenssendungen” sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Die ARD-Sendung W wie Wissen stellt in ihrer letzten Sendung reine Spekulationen über krebserregende Wirkungen von künstlichem Licht als wissenschaftliche Erkenntnisse dar. Blinde haben weniger Brustkrebs als Schichtarbeiter. Dass diese beiden Gruppen sich auch noch in tausenden anderer Einflussfaktoren unterscheiden – egal. Früher hat […]

Die Definition von Sicherheit

Was finden Leute besonders sicher? Diese Frage haben sich die Leute von Gigabank – einem übrigens ganz ordentlich funktionierenden online Backupservice – gestellt. So kamen sie, vermutlich schon vor 2008, auf den Claim “Die Schweizer Bank für digitale Daten”. Damals wohl auch sehr angebracht. Aber heute? Dieser Claim muss demnächst vielleicht mal geändert werden. Um […]

Interessante Beiträge

Warum Email nach wie vor der Mittelpunkt meiner Kommunikation ist – und bleiben soll

Email wird ja seit mindestens 10 Jahren regelmäßig wieder für tot erklärt. Firmen errechnen, wie […]